Herzlich Willkommen im Gemeinschaftshospiz

Den ganzen Menschen sehen.

 

Das Gemeinschaftshospiz wurde als gemeinnützige Einrichtung 2004 eröffnet. Es bietet schwerstkranken Menschen pflegerische Versorgung und soziale Begleitung in ihrer letzten Lebensphase an. Die Einbindung der Angehörigen der uns anvertrauten Menschen ist ein tragendes Element unserer täglichen Pflege.

Die Achtung des freien Willens am Lebensende steht dabei im Mittelpunkt des pflegerischen Handelns. Die Pflege basiert auf der Grundlage des anthroposophischen Menschenbildes. Wir bieten 15 Einzelzimmer mit jeweils eigenem Badbereich und ein separates Gästezimmer an. Die Möglichkeit des Rooming-In ist auf Wunsch jederzeit möglich.

Das Hospiz befindet sich auf dem Campus Havelhöhe im Dachgeschoss Haus 11. 

 

Benefizkonzert am 16.11.2019 zu Gunsten der Hospizarbeit in Kladow

Am 16.11.2019 ab 17:00 Uhr lädt Sie das Gemeinschaftshospiz Christophorus und der ambulanten Hospizdienstes Christophorus e.V. zu einem Benefizkonzert in die Luisenkirche am Gierkeplatz in Charlottenburg ein. Musikalisch wird uns der Gospelchor Magic of Gospel durch den Abend führen. Der Einlass wird ab 16:30 Uhr sein. Das Konzert beginnt um 17:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Hospizarbeit wird gebeten. In der Konzertpause werden wir Ihnen Getränke und einen kleinen Snacks anbieten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Weitere Informationen zum Konzert finden Sie hier.

 

Haben Sie Fragen zur Aufnahme im Gemeinschaftshospiz?

Unsere Sozialdienstmitarbeiterin Frau Pohanka berät Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

 

Sie möchten gerne im Gemeinschaftshospiz arbeiten?

Wir suchen Pflegefachkräfte (w/m/d) in Vollzeit, Teilzeit sowie im Rahmen eines Minijobvertrages sowie ausschließlich für den Nachtdienst.

Wir suchen Pflegekräfte mit einer Ausbildung im Umfang von 200 Stunden für den Tagesdienst.

Unsere aktuellen Stellenangeboten und die Stellenbeschreibungen finden Sie hier.

 

Suchen Sie Unterstützung bei der Trauerbegleitung von Kindern?

Im September 2019 startet das neues Kooperationsprojekt "BiKaRo - Trauerbegleitung für Kinder" zwischen dem stationären Hospiz und dem ambulanten Hospizdienst Christophorus e.V.. Der Aufbau wird von Birgit Kuban koordiniert. Die erste Gruppe für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren  Ende September beginnen. Die Trauerbegleitung wird von zwei ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen und der Koordinatorin des Hospizes geleitet. Sie sind ausgebildete Trauerbegleiter/innen und verfügen über langjährige Erfahrungen in der Sterbebegleitung.

Wir möchten Kinder und ihrem Trauerprozess  unterstützen. Die Trauer beginnt nicht erst mit dem Tod, sondern schon mit dem Wissen, dass ein nahestehender Mensch sterben wird. Die Einbeziehung der An- und Zugehörigen ist uns dabei sehr wichtig.

Für weitere Fragen können Sie sich an Frau Kuban unter der Telefonnummer: (030) 365 099 - 101 wenden. Weitere Informationen zur Trauergruppe finden Sie hier.